Abschnittsübung

In den Zollhäusern in Zelting brach ein Brand aus, wobei vier Personen eingeschlossen wurden. Durch Einsatzleiter Josef Pinterisch wurde unverzüglich die Feuerwehren Bad Radkersburg, Goritz, Pridahof, Altneudörfl, Laafeld und der Löschzug Sicheldorf mittels Sirene alarmiert.

Durch den schnellen Einsatz der Atemschutztrupps konnten die drei im Rauch eingeschlossenen Personen rasch gefunden, aus dem Gebäude gerettet und dem Rotem Kreuz übergeben werden, die vierte Person wurde mittels Drehleiter aus dem Dachgeschoss gerettet.

Durch das rasche Aufbauen der Wasserversorgung konnte der Löschangriff parallel zur Menschenrettung durchgeführt werden. Auch musste der Verkehr umgeleitet werden.

Im Einsatz waren die sechs Feuerwehren des Abschnittes Radkersburg mit 40 Mann sowie das Rote Kreuz mit 10 Mann. 

ALDIS mobile Gewitterkarte für Steiermark
ZAMG-Wetterwarnungen